Gartentechnik ... Frontmäher / Zero Turn

Frontmäher wie der Stiga Park und der Stiga Villa sind die ideale Lösung, wenn Sie sich einen extrem wendigen und übersichtlichen Rasentraktor oder Aufsitzmäher wünschen. Durch das frontseitig montierte Mähwerk haben Sie immer im Blick, was gerade gemäht wird. Außerdem erleichtert das Frontmähwerk das Ausmähen von Ecken, man kommt besser unter Büsche und zum Reinigen lässt sich das Frontmähwerk leicht aufstellen. Die Frontmäher von Stiga lassen sich mit dem entsprechenden Zubehör aber auch für andere Aufgaben umrüsten: für den Winterdienst gibt es für alle Stiga Frontmäher die Möglichkeit ein Schneeschild oder eine Kehrmaschine anzubauen.

Unterschiede zwischen Stiga Park und Stiga Villa

Der Stiga Villa hat durch die Hecklenkung eine exzellente Manövrierfähigkeit. Für ein perfektes Mähergebnis sorgt das Combi-Frontmähwerk, das zum Mulchen oder wahlweise mit Heckauswurf verwendet werden kann.
Der Stiga Villa ist durch das umfangreiche Zubehörprogramm ein ganzjähriger Begleiter des Gartenbesitzers.

Der Stiga Park
Ein frontseitig montiertes Mähwerk und die echte Knicklenkung zeichnen das Stiga Park Sortiment aus. Alle Modellreihen sind auch erhältlich mit Allradantrieb. Bei den Modellreihen Park Consumer High und Park Pro lassen sich alle Funktionen bequem vom Fahrersitz aus mit dem Hebel oder Knopfdruck bedienen. Alle Stiga Park Modelle sind ausgestattet mit einem hydrostatischen Getriebe für optimalen Fahrkomfort. Es gibt ein umfassendes Zubehörsortiment für den ganzjährigen Einsatz der Maschinen: Zum Schneeräumen, Sand streuen, kehren, Laub einsammeln usw. Stiga bietet für den schnellen Wechsel von Anbaugeräten für die Frontmäher das RAC-System an.